Wilhelmshavener Schweinswaltage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Die 1. Wilhelmshavener Schweinswal-Tage

Vom 6. bis zum 9. April 2017 finden die 1. Wilhelmshavener Schweinswaltage statt. Vier Tage voll mit spannenden Naturerlebnissen, Aktivitäten, Spaß und Präsentationen rund um Deutschlands einzige heimische Walart.

Neben aktiven Exkursionen gehören auch eine Fotoausstellung, interessante Vorträge, eine Kinderbuchlesung, Filme, ein Theaterstück und eine Abschlussveranstaltung mit Frühstück und Livemusik zum Programm.

Nach den Zugvogeltagen sollen die Schweinswaltage ein fester Bestandteil im Veranstaltungs-Kalender der Stadt Wilhelmshaven werden, denn Wilhelmshaven ist ein besonderer Hotspot für die Beobachtung von Schweinswalen. Am Hafen, vor dem Strand oder im Jadebusen sind sie vor allem im März und April in Wilhelmshaven eine Attraktion. Die kleinen Meeressäuger aus der Nähe sehen zu können, ist einmalig an der niedersächsischen Küste und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Aus diesem Grund hat das UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum am Südstrand, gemeinsam mit der Wilhelmshaven Touristik und Freizeit GmbH und in Kooperation mit der Nationalparkverwaltung und den "JadeWalen", einer Gruppe ehrenamtlicher Naturbeobachter, die "Wilhelmshavener Schweinswal-Tage" ins Leben gerufen. Zum Planungsteam gehört auch der Wittmunder Tierarzt und Walexperte Jan Herrmann.

Naturgemäß können wir keine Walsichtungen garantieren, aber wir planen die Veranstaltungen so, dass die größtmögliche Chance dafür gegeben ist. In den vergangenen Jahren ließen sich die kleinen Wale zwischen März und Mai recht zuverlässig an der Wilhelmshavener Südküste blicken.

Zu Land, wie auch zur See mit der MS "Harle Kurier" und mit dem Segelschiff "Nordwind", werden unterschiedliche Beobachtungsmöglichkeiten angeboten. Kompetente Mitarbeiter zeigen den Besuchern, wie man die Schweinswale entdecken kann und worauf man achten muss, wenn man Erfolg bei der Sichtung haben möchte.

Jeder, der schon einmal Schweinswale in der Natur beobachten konnte, wird diese faszinierende Begegnung nie vergessen.

Das komplette Schweinswal-Programm steht als PDF-Datei hier zum Download zur Verfügung.
Veranstalter:
Partner:

Schirmfräulein: Barbara Geiger, alias "Fräulein Brehm"
Barbara Geiger studierte Schauspiel in London. Sie ist Erfinderin und Gründerin von "Fräulein Brehms Tierleben", dem einzigen Theater der Welt, das sich ausschließlich mit heimischen, gefährdeten Tierarten auseinandersetzt. Die Projektreihe schlägt die Brücke zwischen neuesten wissenschaftlichen, biologischen Erkenntnissen und der breiten Öffentlichkeit.
Barbara Geiger ist als Autorin und Regisseurin verantwortlich für Recherche und Umsetzung der Reihe "Fräulein Brehms Tierleben".
Als Naturschützerin mit Leib und Seele übernahm sie gern die Schirmherrschaft – pardon: "Schirmfräuleinschaft" für die Wilhelmshavener Schweinswal-Tage.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü