Fahrgastschiff MS "Harle Kurier" - Wilhelmshavener Schweinswaltage

Direkt zum Seiteninhalt

Fahrgastschiff MS "Harle Kurier"

Schiffe
Die "Harle Kurier" ist ein in Wilhelmshaven stationiertes Passagierschiff der Reederei Warrings, welches im Sommer häufig für Hafenrundfahrten in Wilhelmshaven und als Fährschiff zwischen Wilhelmshaven und Eckwarderhörne eingesetzt wird.

Das Schiff wurde als "Langeoog II" auf der Schiffswerft Gebrüder Schlömer im ostfriesischen Oldersum gebaut. Der Stapellauf fand im Mai 1971 statt. Noch im gleichen Monat nahm das Schiff für die Schifffahrt der Inselgemeinde Langeoog den Fährbetrieb zwischen Bensersiel und Langeoog auf.

1980 wurde das Schiff in "Stadt Wittmund" umbenannt und fuhr fortan als Inselfähre nach Wangerooge.

Ein erneuter Nameswechsel fand 1985 statt. Als "Spiekeroog II" bediente das Schiff den Personenverkehr zwischen Neuharlingersiel und der Insel Spiekeroog.

Seit 1991 trägt das Schiff seinen heutigen Namen und wird vorwiegend für Hafenrundfahrten oder Nationalpark-Erlebnisfahrten zu den Seehundbänken im Jadebusen sowie als Personen- und Fahrradfähre zwischen Wilhelmshaven und Eckwarderhörne eingesetzt.
Zurück zum Seiteninhalt